• Home
  • Startseite 1. FC Rheinbach

Willkommen auf der Homepage des 1. FC Rheinbach.

2006er beim 1. FC Köln

Wieder einmal konnten einige Spieler des 1. FC Rheinbach und vom SV Wormersdorf als Fahnenträger beim 1. FC Köln einlaufen, dieses Mal zum Spiel gegen den SC Freiburg an einem spätsommerlichen Freitagabend. Die Stimmung war fantastisch und ein 3:0 inkl. kurzzeitiger Übernahme der Tabellenspitze versüssten den Jungs den tollen Abend.

Fußballcamp des 1. FC Rheinbach

Der 1. FC Rheinbach lud zum Sommerferiencamp auf den Kunstrasen ein und je vierzig Kinder trainierten pro Woche mit je vier Trainern ihre Fertigkeiten im Dribbling, im Schusstraining, in der Torwartrolle sowie im Koordinations- und Laufbereich. Im Alter von sechs bis 14 Jahren wurden die Jungs und Mädchen facettenreich „aufs moderne Spiel“ hin trainiert. „Für uns war es, wichtig zu sehen, auf welchem Stand sich die jungen Spieler bewegen. Wir hatten Teilnehmer aus sechs verschiedenen Vereinen und sogar Jungs, die bisher in keinem Verein gespielt haben.

Mit unserem Trainerteam war es möglich, individuell, altersgerecht und mit der gehörigen Portion Spaß die Module durchzuführen„ ,so 1. FC Rheinbach Trainer Tim Hesse. Als besonderer Höhepunkt stand die Absolvierung des DFB-Fußball-Abzeichens auf dem Plan.

Hier galt es an fünf Stationen mit Zeit- und Mehrfachversuchen die meisten Punkte zu sammeln. Die Übungen Flankengeber, Elferkönig, Dribbelkünstler, Kopfballkönig und Kurzpass-Ass waren zu bewältigen.

In einer Siegerehrungszeremonie erhielten alle Kinder, auch die jüngsten, ihre Teilnehmer- oder Leistungsurkunden, die von DFB Präsident Reinhardt Grindel und DFB Bundestrainer Joachim Löw unterzeichnet waren. Bronze gab es ab hundertdreißig, Silber ab hundertachtzig und ab 230 Punkten sogar die goldene Urkunde mit DFB Abzeichen. Hier glänzte Alexander Boos vom 1. FC Rheinbach mit 252 von maximal 300 zu erreichenden Punkten.

Archiv

E2 wird zweiter beim Turnier des VfR Flamersheim

Nach einer furiosen Vorrunde mit drei Siegen ohne Gegentor gegen die Gastgeber des VfR Flamersheim, den SV Lannesdorf und den FC-Rot-Weiß Lessenich kam es in der Peter-Weber-Halle in Kuchenheim zu einem packenden Finale gegen den TuS Zülpich. Die Mannschaft von Trainer Volkhard Schmanke sowie den Co-Trainern Christopher Beeck und Ralph Cramer konnte mit großer kämpferischer Leistung und einigen Glanztaten des Torwarts Leonard Graßhoff das 0:0 halten und so ein Siebenmeterschießen erzwingen. Die Lotterie vom Siebenmeterpunkt konnten dann die Zülpicher zwar für sich entscheiden, aber dennoch macht die geschlossene Mannschaftsleistung Mut für die kommende Rückrunde. Erfolgreichster Torschütze war wieder einmal Philipp Cramer mit 6 Treffern. Die weiteren Tore erzielten Jonas Beeck und Paul Schmanke (jeweils einmal erfolgreich).

Spieler des 1. FC Rheinbach zu Gast beim 1. FC Köln

Erneut durfte ein Teil des Jahrgangs 2006 sowie Spieler anderer Mannschaften und zusätzlich auch noch einige fußballbegeisterte Rheinbacher Kinder ohne Vereinszugehörigkeit beim 1. FC Köln als Fahnenkinder einlaufen.

Volkhard Schmanke, zugleich Organisator dieses Events und Trainer der E2, machte sich schon früh mit drei weiteren Betreuern und allen Kindern auf den Weg nach Köln, um vorher vor dem Stadion noch ein Picknick einschalten zu können. Danach ging es für die 16 Kinder zur Einweisung in Ihre Aufgaben als Fahnenträger.

vollständigen Artikel lesen

 

Gelungener Saisonauftakte der B-Juniorinnen

Zum Saisonauftakt ging es für die Rheinbacher B- Mädels nach Wesseling. Die neuformierte Mannschaft spielte von der ersten Minute an hoch konzentriert und aggressiv nach vorne. Dank solider Abwehrleistung wurde das Team immer stärker und sicherer, so war es nur eine Frage der Zeit bis in der 32. Minute nach herrlicher Kombination das 0:1 für die Mädels des 1. FC Rheinbach fiel. vollständigen Artikel lesen

 

Die Mannschaft der erfolgreichen B1 Juniorinnen